Was ist Eifersucht?

Was ist Eifersucht
1 Flares Facebook 0 Twitter 0 Google+ 0 Pin It Share 1 Filament.io 1 Flares ×

Eifersucht ist wie Eis

Speiseeis? Erdbeere, Schoko oder Vanille?

Nein, leider keines davon.

Aber bevor du jetzt Hunger bekommst, die Seite schließt und zum Eisfach rennst, werde ich dir erklären, was ich eigentlich meine.

Was ist Eifersucht nun wirklich?

Eifersucht als Gefühl ist sehr viel komplexer, als es auf den ersten Blick erscheint. Ich will es dir bildlich an einem Beispiel veranschaulichen.

Du kennst sicherlich diese großen, weißen Dinger, die sehr nördlich der Erdhalbkugel vor sich hinschwimmen und vor einiger Zeit Leonardo Di Cabrio nicht ganz freiwillig zum Schwimmen animierten.

Richtig, Eisberge!

Wenn wir die Eifersucht genau betrachten, wird uns auffallen, dass sie einem Eisberg ähnelt.

90% eines Eisberges befinden sich unterhalb der Wasseroberfläche, lediglich die restlichen 10% sind für das menschliche Auge sichtbar.

Die sichtbaren 10% der Eifersucht sind die impulsiven Gefühlsausbrüche, die viele Partnerschaften vor eine echte Zerreißprobe stellen. Der wahre Grund warum Eifersucht existiert, liegt also deutlich tiefer als wir es im ersten Moment annehmen.

Eifersucht ist ein Gefühl. FALSCH!

Eifersucht ist nicht EIN Gefühl sondern es sind mehrere Gefühle. Es ist sozusagen ein sehr gut gemischter Cocktail, der dem Einen mehr und dem Anderen weniger gut schmeckt.

Es ist sehr wahrscheinlich, das je intensiver die einzelnen Gefühlsbestandteile der Eifersucht beschaffen sind, die Reaktionen innerhalb der Partnerschaft darauf heftiger und negativer ausfallen.

Aber aus welchen Gefühlen besteht nun die Eifersucht?

Was ist Eifersucht: Angst!

An erster Stelle steht bei der Eifersucht das Gefühl der Angst im Vordergrund.

Wir haben einfach unglaubliche Angst, den Menschen zu verlieren, den wir so lieb gewonnen haben: Der uns zum Lachen bringt, der für uns da ist und mit dem wir gemeinsam schon so viel erlebt haben. Im guten wie im schlechten Sinne.

Wir haben sehr wahrscheinlich sehr viel in diese Partnerschaft investiert und durchlebt.

So etwas will man doch nicht aufgeben.

Es ist wertvoll und je wertvoller es erscheint umso größer scheint die Angst und die Eifersucht zu werden, die uns durchströmt.

Was ist Eifersucht: Wut!

Die Wut kann in mehreren Situationen über uns kommen.

Vielleicht hat sich dein Partner nicht an eine gemeinsam Absprache gehalten. Vielleicht hat er sich nicht bei dir gemeldet, obwohl ihr es so vereinbart hattet.

Oder du siehst, wie er sich mit jemand Fremden angeheitert unterhält. In dir schäumt es, ach es kocht die Wut. Kannst du nur auf deinen Partner wütend sein?

Nein, du kannst auch auf dich selbst wütend sein.

Stelle dir vor, du hattest vor kurzem erst einen richtig heftigen Streit mit deinem Partner, weil du ständig eifersüchtig bist. Du versprichst, dich zu verändern und mehr Vertrauen in die Beziehung zu haben.

Es gelingt dir vielleicht eine Woche lang, doch dann passiert irgendetwas, das dein Herz wieder rasen lässt und du fängst wieder an, deinen Partner vorwurfsvolle Nachrichten via Whats App zu schreiben.

Erst kurz darauf, wenn dein Geist wieder etwas klarer ist, wird dir bewusst, dass du dein Versprechen gebrochen hast und wirst wütend auf dich selbst.

Warum schaffe ich es nicht, mehr zu vertrauen?

Warum schaffe ich es einfach nicht, diese Eifersucht abzulegen?

Sind wir mal ehrlich: Es nervt uns doch selbst.

Wir wollen uns nicht immer wieder streiten. Wir wollen das Gegenteil. Und doch stehen wir uns oft selbst im Weg.

Was ist Eifersucht: Misstrauen!

Eben habe ich es bereits zwischen den Zeilen angesprochen. Misstrauen ist einer der großen Multiplikatoren der Eifersucht.

Dieses Gefühl ist so unnahbar, ungreifbar und doch oft allgegenwärtig. Besonders wenn du allein zu Hause bist und die Gedanken freien Lauf haben und sie mal wieder in die „Wie könnte er/sie mich betrügen und belügen“-Richtung laufen, beginnt das Misstrauen zu wachsen.

Oder wenn sich die Aussagen deines Partners, in deinen Augen widersprechen. Dann wirst du vorsichtig, hinterfragst und überlegst, ob seine Geschichten plausibel sind. Eine Antwort darauf erhalten wir freilich sehr selten, und alles was uns nicht zu 100% beruhigt, beunruhigt uns zu 100%.

Es könnte ja etwas gewesen sein. Es könnte ja mehr dahinter stecken. Es könnte….

Eine echte Teufelsspirale dieses Misstrauen.

Was ist Eifersucht: Neid!

Jeder von uns kennt es. Wir stehen im Spiegel und denken: „Naja, du warst auch mal besser in Form.“ Die Waage widerspricht diesem Eindruck auch nicht wirklich.

Und dann gibt es Tage, ach da sieht man einfach richtig sch…. aus. Dann kommt der Partner abends nach Hause und erzählt von dieser neuen Kollegin oder Kollegen. Der so super aufgeschlossen und nett ist, nebenbei total viel Sport treibt und wahrscheinlich noch Single ist.

Irgendwann später auf einer Betriebsfeier sehen wir diese Person und der Neid bricht aus. Nicht nur der Neid, sondern auch die Eifersucht!

Wie du sicherlich schon selbst erkannt hast, sind all diese Gefühle oft nicht voneinander zu trennen, wenn du eifersüchtig bist.

Sie trennen sich nicht so klar wie zum Beispiel Öl und Wasser. Sie vermischen sich, wie oben bereits erwähnt zu einem sehr diffusen Cocktail.

Und je besser sich diese Gefühle mischen, umso größer ist die Grundlage von wirklich großer Eifersucht, die im Endeffekt zu großen emotionalen Ausbrüchen führt.

Es ist uns oft nicht bewusst, dass so viele (und ja, es sind noch etwas mehr Gefühle bei Eifersucht im Spiel) Gefühle zur Eifersucht dazugehören.

Deshalb ist es wichtig, im ersten Schritt überhaupt zu verstehen wie wir selbst eifersüchtig sind. Welche Gefühle uns ganz individuell in den jeweiligen Situationen heimsuchen.

Erkenne dich selbst, ist eine alte griechische Botschaft. Und sie hat in den letzten Jahrhunderten nicht an Wichtigkeit und Richtigkeit verloren.

Wir alle sind einzigartig und individuell und deshalb sind auch die Gefühle und die Herkunft unserer Eifersucht individuell. Was bei dem einen die Regel ist, kann bei einem Menschen ganz anders aussehen.

Entdecke deine Gefühle. Lege deinen Fokus darauf, denn was du genau kennst, kannst du verändern. Wenn du etwas nicht kennst, dann ist es auch nicht greifbar und eine Veränderung kann nicht vollzogen werden.

Fazit:

Was ist Eifersucht? Eifersucht ist komplexer als wir denken. Sie besteht aus mehreren Gefühlen. Besonders spielen Ängste, Wut, Neid und Misstrauen eine große Rolle.

Wir können nur dann gegen unsere Eifersuchtsgefühle vorgehen, wenn wir sie kennen. Das ist der erste und vielleicht wichtigste Schritt. Am besten du nimmst dir einen weißen Zettel und einen Stift und schreibst dir die Situationen auf, in denen du in der letzten Zeit eifersüchtig warst und welche Gefühle dich in diesem Momenten überwältigt haben.

Mich würde interessieren, ob du diese Gefühle kennst? Oder hast du vielleicht noch andere? Lasse es mich wissen. Schreibe mir einen Kommentar oder eine Email.

Viele Grüße, dein Andre.

 

8 Comments

  • Johanna

    Reply Reply 5. Oktober 2016

    Wut, Zorn, Angst, Hass, fühle mich nutzlos, hässlich wenn mein Freund sich mit anderen unterhält.

    • Andre Oschmann

      Reply Reply 5. Oktober 2016

      Hi Johanna,

      vielen Dank für deinen Kommentar. Glaube mir, vielen geht es wie dir und die wenigsten gehen damit offen um oder versuchen nur ansatzweise diese Gefühle zu verändern.
      Sei anders, sei schlau und beginne zu hinterfragen warum ist das so? Und wie kannst du es ändern?
      Ich versuche in der nächsten Zeit auf dieses Thema einzugehen…

      LG Andre

  • Rico

    Reply Reply 4. November 2016

    Meiner Freundin hab ich schon oft Besserung versprochen, und bin dann wieder rückfällig in alte Muster geworden.
    Mittlerweile bin ich an einem Punkt wo ich weiss das ich krankhaft eifersüchtig bin.
    Ich beginne in ein paar Tagen sogar eine Therapie.
    Leider glaubt mir die Frau die ich liebe nicht mehr das es besser wird. Sie weiss nicht wie und ob es mit uns zusammen weitergeht.
    Das setzt mich sehr unter Druck und ich weiss nicht ob ich es schaffe, jetzt wo ich damit rechnen muss sie zu verlieren.
    ich habe Angst!

    • Andre Oschmann

      Reply Reply 30. Dezember 2016

      Hi Rico,
      vielen Dank für deinen Kommentar. Ich wünsche dir viel Erfolg für deine Therapie. Wenn du deinen Glauben an dich und deine Fortschritt zurückgewinnst, dann wird auch deine Freundin deine Veränderung und deinen Mut sehen. Du kannst es schaffen. Glaube an dich selbst. Ich wünsche dir alle Kraft der Welt. LG Andre

  • Nicky

    Reply Reply 23. Dezember 2016

    Mein Herz fängt an zu rasen, schneller als nach einem Marathon. Ich kann es überhaupt nicht kontrollieren. Ich versuche es immer wieder aber es klappt einfach nicht! Ich hasse diese Gefühle die dann aufkommen. Hass, Wut, Traurigkeit, Hilflosigkeit, fühle mich minderwertig, Angst, Unsicherheit mir wird übel und ich kann mich selbst nicht mehr kontrollieren. Es macht mich traurig das ich so sein kann. Ich finde einfach keinen Weg aus der Hölle und ich hasse mich dafür!!!!

    • Andre Oschmann

      Reply Reply 30. Dezember 2016

      Hi Nicky,
      vielen Dank für deinen Kommentar. Seine eigenen Gefühle zu kontrollieren ist enorm schwierig. Der Kopf versucht klar zu denken aber da ist das Herz, das bis zum Hals schlägt und je mehr man es versucht zu unterdrücken, um so stärker tritt es hervor. Es ist wichtig seinen Gefühlen freien Lauf zu lassen. Sperrt man sie ein, werden sie nur irgendwann wie ein Vulkan platzen und das kann nicht gesund sein. Nicht für dich und nicht für die Menschen die du liebst. Falsche Dinge aus aufkochenden Emotionen zu machen, bleiben aber falsch. Versuche deine Gefühle zu kanalisieren, sie rauszulassen und danach die Situation neu zu betrachten.
      LG Andre

  • Carla

    Reply Reply 14. Januar 2017

    Hallo.

    Ich bin seit 7 Jahren mit meinem Partner zusammen. Die ersten 5 Jahre traumhaft. Doch dann habe ich etwas raus gefunden was mich mehr als verunsichert hat. Er sagt da ist nie was aber hat mich zweimal Doll belogen. Ich fragte immer hat sie sich gemeldet. Er sagte immer nein. Dann habe ich raus gefunden das sie immer fleißig weiter miteinander geschrieben hatten. Peng. Wieder bei null. Jetzt wieder raus gefunden das er gelogen hat. Ich verstehe es nicht. Ist Wahrheit ausgestorben?
    Meine Eifersucht ist Wut, Enttäuschung, Traurigkeit, fehlendes vertrauen. Aber die liebe zu dem Mann ist immer noch da.

  • Hallo Andre,

    witziger Vergleich mit dem Eisberg. Da steckt soviel wahres dran. 90% des Tages sind automatisch gesteuert durch unser Unterbewusstsein und die anderen 10% sind wir bewusst.

    Ich bin da ganz bei dir, dass Eifersucht nur die Spitze ist und viele andere Faktoren erst zur Eifersucht führen.

    Wir müssen also nicht nur die Eifersucht betrachten sondern die ganzen anderen Gefühle und Emotionen, die damit einhergehen.

    Gute Arbeit mit dieser Seite! Weiter so!

    Beste Grüße

    Paolo

Leave A Response

* Denotes Required Field