Eifersuchtstest – Wie eifersüchtig bist du wirklich?

Eifersuchtstest
0 Flares Facebook 0 Twitter 0 Google+ 0 Pin It Share 0 Filament.io 0 Flares ×

Bist du es oder nicht?

Das ist hier die Frage. Um das heraus zu finden, habe ich einen kleinen Eifersuchtstest für dich entwickelt.

Der Test geht ganz schnell.

Auf dich warten gleich 20 Behauptungen, die du ohne Druck beantworten sollst.

Dabei gibt es nur zwei Antwortmöglichkeiten.

„Ja“, die Aussage trifft zu oder „nein“, sie trifft eben nicht zu.

Ganz einfach.

Immer wenn du ein „ja“ verteilst, gibt es einen Punkt auf dein Eifersuchtskonto.

Zähle bitte am Ende alle „ja´s“ zusammen, um deinen Punktestand zu wissen.

Ganz unten in meinem Artikel wartet die Auswertung auf dich. Dort siehst du, in welchen Bereich du schlussendlich liegst.

Bevor du aber die Auswertung beginnst, bitte ich dich, vorher noch den Schlussteil zu lesen. Da warten noch ein, zwei wichtige Info‘s auf dich.

Jetzt aber lets go, auf zu deinem Eifersuchtstest.

1. Ich beobachte meinen Partner/meine Partnerin beim Ausgehen streng, ob jemand anderes mit ihm/ihr flirtet.

2. Wenn ich andere Frauen/Männer sehe, beobachte ich diese und vergleiche mich mit ihnen.

3. Allein sein ist für mich nicht schön. Ich benötige immer jemanden um mich herum.

4. Ich zweifel an der Liebe und Zuneigung meines Partners/meiner Partnerin, wenn dieser/diese schlecht gelaunt ist.

5. Mich interessieren die Unternehmungen meines Partners/meiner Partnerin nicht wirklich, dennoch gehe ich häufig mit, sodass er/sie bloß nicht allein ist.

6. Vorwürfe und Anschuldigungen meinerseits enden oft in Streitereien zwischen uns.

7. Angst überkommt mich, dass mein Partner/meine Partnerin mir fremdgehen könnte, wenn er allein ausgeht.

8. Ich kontrolliere meinen Partner/meine Partnerin und spioniere ihm/ihr hinterher.

9. Ist mein Partner/meine Partnerin nicht pünktlich, kommen Gedanken in mir zum Vorschein, dass er/sie mir fremdgehen könnte.

10. Handy, Email oder Aktivitäten auf Facebook (Social Media) werden von mir überwacht.

11. Jeden Tag kommen mir Gedanken, dass mein Partner/meine Partnerin mir vielleicht untreu ist.

12. Auch wenn mein Partner/meine Partnerin mir seine Treue bekräftigt, kann ich ihm/ihr nicht glauben. Mir bleiben Zweifel.

13. Wenn ich daran denke, meinen Partner/meine Partnerin zu verlieren, macht mich das wahnsinnig.

14. Die Angst, betrogen und hintergangen zu werden, ist allgegenwärtig.

15. Freunde und Bekannte meines Partners/meiner Partnerin werden oft von mir ausgefragt. Ich will wissen, was er/sie tut.

16. Wenn mein Partner/meine Partnerin in neuen Gruppen schnell beliebt ist, macht mich das wütend.

17. Wenn ich eifersüchtig bin, bekomme ich Kopfschmerzen, Herzklopfen, Schlafstörungen oder eine innere Unruhe.

18. Ich verbiete meinem Partner/meiner Partnerin, sich mit bestimmten Personen zu treffen oder zu einer bestimmten Uhrzeit das Haus zu verlassen.

19. Sollte mein Partner/meine Partnerin fremd flirten oder sich nicht an die Regeln halten, bestrafe ich ihn durch Liebesentzug (ignorieren, anschreien usw.).

20. Ich bin meinem Partner/meiner Partnerin selbst schon fremdgegangen, weil er/sie es auch tat.

 

Wichtige Infos

Bevor wir zu deiner Auswertung kommen, muss ich dir noch ein paar wichtige Info‘s mit auf den Weg geben.

Also … wo fange ich an?

So ein Persönlichkeitstest bzw. Eifersuchtstest ist zwar immer ganz schön und gut, jedoch spiegelt so ein Test nie die ganze Wahrheit wieder. Er kann sich ihr höchstens stark annähern.

 

Warum ist das so?

Erstens.
In meinem Test gibt es ja nur die Antwortmöglichkeiten „ja“ oder „nein“. Dadurch gibt es natürlich auch keine Nuancen in deiner Beantwortung. Vielleicht hättest du ja gerne eine Behauptung mit „jein“ beantwortet.

Zweitens.
Es kann vielleicht sein, dass ich bei meinen Fragen ein für dich wichtiges Verhalten vergessen habe. Obwohl ich mir Mühe gegeben habe, einiges abzudecken.

Drittens.
Je mehr Fragen desto größer ist die Genauigkeit. Ein 100-Fragentest ist einfach breiter und genauer als ein 20-Fragentest.

Warum habe ich mich dennoch gegen mehr Fragen und eine Skalenbewertung entschieden?

Der Test wäre dann unpraktisch geworden. 100 Fragen hätten dich im ersten Moment wahrscheinlich erschlagen. Und auch die Skalenbewertung hätte den Test wie ein Kaugummi in die Länge gezogen.

Warum ist dieser Test trotzdem wichtig für dich?

Ganz einfach. Dieser Eifersuchtstest lässt dich über dein eigenes Verhalten nachdenken. Du bekommst in jedem Fall ein genaueres Gefühl darüber, wann du eifersüchtig bist. Viele meiner Leser können oftmals nicht genau sagen, wann, wie oft und wie stark sie emotional reagieren.

Dieser Test ändert das.

Er gibt dir einen kleinen Schups, um über dein eigenes Verhalten nachzudenken und das macht ihn in meinen Augen so wichtig.

So genug geredet.

Jetzt wird es spannend. Trommelwirbel.

Hier kommt die Auswertung.

13 und mehr Punkte.
Deine Eifersucht belastet deine Partnerschaft in hohem Maße. Die Beziehung zu deinem Partner/deiner Partnerin ist derzeit sehr angespannt. Es kommt in regelmäßigen Abständen zu Auseinandersetzungen, die deiner Partnerschaft zusetzen.

7 bis 12 Punkte.
Deine Beziehung ist nicht stark von Eifersucht belastet, aber sie ist auch nicht wegzureden und beeinträchtigt sie. Diese Stufe ist nicht ganz unproblematisch. Oft ist sie eine Art Übergang zu noch mehr Eifersucht.

1 bis 6 Punkte.
In deiner Partnerschaft gibt es selten Eifersüchteleien und wenn, dann sind sie wahrscheinlich schnell wieder vergessen. Deine Beziehung wird kaum durch deine Eifersucht belastet.

 

Fazit:

Ich hoffe, mein kleiner Eifersuchtstest konnte dir deine Frage „Wie eifersüchtig bin ich?“ beantworten. Wichtig ist mir persönlich, dass du darüber nachgedacht hast, in welchen Situationen du eifersüchtig bist und in welchen nicht.

Schreibe mir doch bitte unten in die Kommentare, wie du den Test fandest, ob dich das Ergebnis überrascht hat oder, ob er dich zum Nachdenken angeregt hat.

Ich würde mich sehr darüber freuen.

Liebe Grüße und bis bald
Andre
 

Leave A Response

* Denotes Required Field