Die 35 besten „Eifersucht Sprüche“ und warum es sich lohnt sie zu lesen

Eifersucht Sprüche
0 Flares Facebook 0 Twitter 0 Google+ 0 Pin It Share 0 Filament.io 0 Flares ×

Die 35 besten Eifersucht Sprüche und warum es sich lohnt, sie zu lesen.

Gute „Eifersucht Sprüche“ oder Zitate treffen oft in unser Herz.

Sie können unserem Herzen und unserer Seele Kraft spenden.

Meinst du nicht auch?

Aber auch unser Kopf wird dazu angeregt, einfach mal tiefergründiger nachzudenken als sonst. Schon oft habe ich durch Zitate und Sprüche einen Impuls bekommen, über wichtige Themen in meiner Beziehung nachzudenken.

Ich hoffe, dass dir meine kleine Liste an „Eifersucht Sprüchen“ im Folgenden gefallen wird:

  1. Eifersüchtig sein heißt, nicht an seiner Frau, sondern an sich selbst zweifeln. – Honoré de Balzac
  2. Liebe mag blind machen, aber Eifersucht sieht zuviel. – Jüdisches Sprichwort
  3. Die Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft. – Franz Grillparzer
  4. Eifersucht ist Zweifelssucht, die Zweifel sucht und findet. – Manfred Hinrich
  5. Die Eifersucht ist immer so stark wie das eigene schwache Selbstwertgefühl. – Manfred Poisel
  6. Die Eifersucht läßt dem Verstand niemals genügend Freiheit, um die Dinge zu sehen, wie sie sind. – Miguel de Cervantes-Saavedra
  7. Man kann sich die ganze Schmach und sittliche Erniedrigung gar nicht ausdenken, zu der ein Eifersüchtiger fähig ist und in die er ohne jegliche Gewissensbisse verfallen wird. – Fjodor Michailowitsch Dostojewskij
  8. Auf eine Frau, von der man geliebt wird, eifersüchtig zu sein, deutet auf ganz eigentümliche Denkfehler hin. Wir werden geliebt, oder wir werden nicht geliebt. – Honoré de Balzac
  9. Eifersucht ist der Tod der Liebe. – Pedro Calderón de la Barca
  10. Betrogene Männer, die Gefängnisse um ihre Frauen errichten, werden zu deren meistverachteten Gefängniswärtern, und alle Gefühle erlöschen. – Enno Ahrens
  11. Unermüdlich streut sie Salz in die Wunde ohne zu erkennen ,dass es ihre eigene ist. – Silke Kühn
  12. Eifersucht ist der erste Schritt zum Grabe der Liebe. – Johann Christoph Friedrich von Schiller
  13. Einer, dessen Herz vor Eifersucht verzehrt wird, ist niemals gerecht. – George Sand
  14. Wenn die Lieb‘ ist eifersüchtig,
    so bekommt sie hundert Augen,
    doch es sind nicht zwei darunter,
    die gradaus zu sehen taugen. – Wilhelm Müller
  15. Eifersucht
    ist stetes Nagen
    an der Liebe,
    läßt sie schrumpfen
    schafft Unbehagen. – Ulla Leber
  16. Die Liebe soll unbedingt vertrauen,
    Eifersucht aber ist Zweifel
    und dieser gibt der Liebe den Tod! – Edward George Earle Lord Bulwer-Lytton
  17. Wir halten Eifersucht immer für den Ausbruch des Bewußtseins der eigenen Schwäche oder der eigenen Unliebenswürdigkeit. – Jeremias Gotthelf
  18. Gierig sucht der Eifersüchtige nach dem, was er zu finden fürchtet. – Otto Weiss
  19. Eifersucht hat nichts zu tun mit der Liebe die man für den andern empfindet. Eifersucht hat zu tun mit der Liebe die man für sich selbst nicht hat. – Jörn Pfennig
  20. Wer eifersüchtig ist, liebt weder, noch wird er geliebt. – Christian Dietrich Grabbe
  21. Eifersucht ist das Laster eines beschränkten, Vertrauen die Tugend eines großfühlenden Herzens. Jeremy Bentham
  22. Die Eifersucht ist ein grundhäßlich, aber auch ein gefährlich Ding, denn sie zeugt von Mangel an Glauben und Vertrauen in der eifersüchtigen Brust, sie stört alle Unbefangenheit, allen Frieden. – Jeremias Gotthelf
  23. Eifersucht ist häufig nur die Furcht der Selbsterkenntnis. – Verfasser unbekannt
  24. Mit der Eifersucht ist es wirklich wunderlich. … Eifersucht halten wir kaum durch äußere Mittel zu heilen. … (Sie) kann bloß von innen heraus geheilt werden. – Jeremias Gotthelf
  25. Eifersucht ist die Kunst, sich selbst mehr als andere zu verletzen. – Alexandre Dumas
  26. Was ist Eifersucht? … Das ist die Furcht, das Kostbarste, das man hat, zu verlieren! … Der Eifersüchtige? … Das ist ein lächerlicher Mensch, aus dem lächerlichen Grunde, daß er das Kostbarste, was er hat, nicht verlieren will! – August Strindberg
  27. Dinge leicht wie Luft sind für die Eifersucht Beweis, so stark wie Bibelsprüche. – William Shakespeare
  28. Eifersucht macht scharfsinnig und blind. – Emanuel Geibel
  29. Wahr liebt, wen Eifersucht entflammt, doch besser liebt, wer sie verdammt. – Johann Christoph Friedrich Haug
  30. Eifersucht – Die Sucht nach mir such ich in dir. – Gerald Dunkl
  31. Eifersucht bedeutet Macht über einen anderen haben zu wollen und ihn zu besitzen, aber ich werde niemals jemand Macht über mich geben. – Rose von der Au
  32. Die Eifersucht gehört mit zur Liebe – nicht zu wollen, daß der andere ohne einen selbst glücklich ist. – Unbekannt
  33. In der Eifersucht steckt mehr Liebe zu sich selbst als zum anderen. – François VI. Duc de La Rochefoucauld
  34. Eifersucht wird nicht alt. – Aus Wales
  35. Unruhe ist der ständige Begleiter der Eifersucht. – Von den Philippinen

 

Fazit:

Ich hoffe, dir hat meine kleine „Eifersucht Sprüche“ – Sammlung gefallen. Wenn dir eines der Zitate besonders gefallen und dir vielleicht sogar etwas mit auf den Weg gegeben hat, dann hat dieser Artikel sein Ziel vollkommen erfüllt.

Aber nun bist du dran!

Wie findest du diese kleine Sammlung? Welche „Eifersucht Sprüche“ haben dich besonders bewegt oder berührt? Und kennst du noch andere Sprüche, die ich mit in diese Sammlung aufnehmen kann? Ich freue mich auf dein Feedback und einen Kommentar. 🙂

Dein Andre

 

Leave A Response

* Denotes Required Field